Informationen für meine Funkfreunde und andere Interessierte über meine Amateurfunkstation

Der OM

  • Rufzeichen DB2CW
  • built (finished) 1969
  • lizensiert 2004
  • DARC-Mitglied seit 2014
  • QSL-Karten sind willkommen via bureau oder direkt. Außerdem verwende ich eQSL.

Der Transceiver

Elecraft K2, mit SSB-Modul und Antennen-Tuner (Eigenbau, Bausatz Ser.-Nr. 7522). Derzeit nur in QRP (5W) aktiv in Digimodes, hauptsächlich in PSK31.

Die Antenne

Als Antenne dient eine sehr einfache selbstgebaute Drahtdipol-Antenne mit Ringkernbalun. Der Antennendraht ist entlang des Firstbalken in ca. 9m über dem Grund aufgespannt; die überschüssige Länge hängt an beiden Enden herab.

Antennenanordnung
Die Antennenanordnung.

Balun
Der Balun.

Das Interface (für Digimodes)

Selbstgebautes optogekoppeltes Audio-Interface mit integrierter USB-Soundkarte.